Projekte

Startseite - Impressum - Monitoring


QEG-Logo

Wir betreiben eine Freilandanlage und insgesamt dreizehn Aufdachanlagen. Die Generatorleistung unserer Anlagen beträgt 2.084,64 kWp im Freiland und 486 kWp auf den Dächern meist öffentlicher Gebäude. Ende 2015 erfolgte der  “Lückenschluss” bei unserer Freilandanlage mit “Nalbach II” durch weitere 199,41 kWp. Die Freilandanlage hat damit eine Kapazität von 2.285,05 kWp

Während die meisten unserer Anlagen den Sonnenstrom ins öffentliche Netz einspeisen und so der regionalen Nutzung zur Verfügung stehen, wird bei vier unserer neueren Objekte der Sonnenstrom vor Ort verbraucht. So ist es möglich, z.B. in einer Kindertagesstätte, über 50% des Strombedarfs vom eigenen Dach zu decken.

Unsere Zielsetzung ist die weitere Schaffung von dezentralen Kraftwerken und die dezentrale Vermarktung vor Ort, vor allem an unsere Mitglieder. Die Einsatzbereitschaft und das von unseren Mitgliedern eingesetzte Kapital werden mit einer angemessen Dividende honoriert.

Schacht3_1
KitaGöttelborn1
Nalbach 2
Friedhof_1
Campus7_1
Jahnturnhalle_1
Bauhof_1 DRK_1
KA_1
Uni_1 Schlackenberg_1 Franziska_1
Campus5_1 Lasbachschule_2